Rückgliederung der Saar 1935. Seltene Propagandakarte Festschmuck

Artikel-Nr.: PR-K150-04
Alter Preis 24,95 €
19,95
Sie sparen 5,00 €
Steuerangaben befreit § 25 a UStG., zzgl. Versand - Gratis Postpaket ab 150,-€ für Deutschland

Rückgliederung der Saar 1935. Sehr seltene Propagandakarte und historischer Fotobeleg

Gemeindehaus Wartburg in Saarbrücken im Festschmuck

Briefmarke: Deutsches Reich Michel Nummer 565 und Sonderstempel

Sonderstempel: Sonderstempel Deutsch ist die Saar 1.3.1935 - Garantiert echt

Motiv der Karte: Gemeindehaus Wartburg in Saarbrücken im Festschmuck, Symbolik - Hakenkreuz

Aussage: Erfolgreiche Volksabstimmung zum Anschluss des Saargebietes an das Deutsche Reich

Erhaltung: 1, keine Falze und keine Falzreste, Karte nicht beschnitten

Historischer Hintergrund

1935 fand der vorgesehene Volksentscheid ( Saarabstimmung) statt, in dem sich mehr als neunzig Prozent der Saarbevölkerung zu Deutschland bekannten. Infolgedessen kam das Saargebiet vollständig zum Deutschen Reich zurück. Das Saargebiet wurde nicht an Preußen und Bayern zurück gegliedert. Das Saarland wurde einem Reichskommissar unterstellt.

Nach der für die NSDAP positiv verlaufenen Abstimmung vom 13. Januar 1935 und der Angliederung des Saargebietes an Hitler-Deutschland wurde ab dem 1. März 1935 im Saargebiet gefeiert.

Ein interessanter Beleg für den Briefmarken- und Heimat-Sammler sowie Stempelsammler!

Zurzeit auf dem Markt in der Qualtität nicht zu finden - Nur bei uns - Kein Aufpreis - Keine Gebühr wie im Auktionshaus - 

Bei uns nur die gesetzliche Mehrwertsteuer im Preis schon enthalten
 
Ab 150,- € Kaufwert in Deutschland kostenloser versicherter Versand!

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Steuerangaben befreit § 25 a UStG., zzgl. Versand - Gratis Postpaket ab 150,-€ für Deutschland

Auch diese Kategorien durchsuchen: Propaganda Karten Zeitdokumente Drittes Reich, Propaganda Karten Deutsches Reich - Drittes Reich