Neu

Seltene Propaganda Karte Compiègne 1940 - Franz. Delegation besteigt den Zug -

Artikel-Nr.: PR-K004-13

Auf Lager
innerhalb 3 bis 5 Tagen lieferbar

19,95
Steuerangaben befreit § 25 a UStG., zzgl. Versand - Gratis Postpaket ab 150,-€ für Deutschland


RRR- Seltene Propagandakarte Compiègne 1940

- Französische Delegation besteigt den historischen Wagen -

- Seltenes Recherchen Material zum zweiten Weltkrieg -

Selten: Sehr seltenKarte hat keine Beschädigungen und Bugs

Stempel: -

Briefmarke: -

Portogerecht: -

Motiv: Compiègne 1940 - Französische Delegation besteigt den Verhandlungswagen

Aussage: Compiègne 1940 - Französische Delegation besteigt den Verhandlungswagen

Erhaltung: 1

Hauptmotiv vorne nicht beschädigt, nicht beschnitten, keine Bugs

Besonderheit: Zu den Waffenstillstandsverhandlungen in Compiègne kamen unter anderem Ribbentrop, Adolf Hitler, Hermann Göring, Erich Raeder, Walther von Brauchitsch und Rudolf Heß. Um die Franzosen zu demütigen wählte Adolf Hitler als Ort der Verhandlungen die Lichtung von Rethondes bei Compiègne. Hitler wählte bewusst den gleichen Platz, an dem der Waffenstillstand von 1918 vom Deutschen Reich unterzeichnet worden war. Die Verhandlungen fanden in dem auch 22 Jahre zuvor verwendeten Waggon statt. Hitler hatte den Wagen von Compiègne eigens aus dem Museum holen lassen. Und ließ ihn dann auf die Gleise stellen. 

In sehr guter Erhaltung schwer auf dem Markt zu finden

- Nur bei uns - Kein Aufpreis - Keine Gebühr wie im Auktionshaus - 

Bei uns nur die gesetzliche Mehrwertsteuer im Preis schon enthalten

Ab 150,- € Kaufwert in Deutschland kostenloser versicherter Versand!

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Steuerangaben befreit § 25 a UStG., zzgl. Versand - Gratis Postpaket ab 150,-€ für Deutschland

Auch diese Kategorien durchsuchen: Propaganda Karten Zeitdokumente Drittes Reich, Propaganda Karten Deutsches Reich - Drittes Reich