Briefmarken Deutsches Reich Block 3 ° / geprüft - Ostropa Briefmarken Ausstellung 1935


Briefmarken Deutsches Reich Block 3 ° / geprüft - Ostropa Briefmarken Ausstellung 1935

Artikel-Nr.: 04-576-04

Auf Lager
innerhalb 3 bis 5 Tagen lieferbar

399,00
Steuerangaben befreit § 25 a UStG., zzgl. Versand - Gratis Postpaket ab 150,-€ für Deutschland


RRR Briefmarken Deutsches Reich Block 3 zur Ostropa mit Briefmarken Michel Nummer 576 - 579 Wz. 5 - gestempelt

Gedenkausgabe: Block 3 Ostropa zur Osteuropäische Briefmarken Ausstellung Ostropa in Königsberg 1935

Briefmarken: Blockbriefmarken Michel Nummer 576 - 579 und Block 3 einwandfrei wie im Katalog beschrieben

Sonderstempel: Sonderstempel: Königsberg 28.6.35

Experten geprüft:  Schlegel BPP

Briefmarken Deutsches Reich Sammelgebiet: Drittes Reich

Erhaltung: Block in ausgezeichneter Erhaltung - ohne Zähnungs- und Wasserzeichenbrüche -

Wasserzeichen: Briefmarken Deutsches Reich Wz 5

Auflage: ca. 80.000 volle Blöcke - Gesamtauflage Herzstücke, einzelne Briefmarken: 150.000 - 162.700

Motiv: Schloss Allenstein, Tannenberg-Denkmal, Königsberger Schloss, Schloss Heilsberg

Rarität: Sehr gut erhalten, sehr saubere Gummiablösung wie im Michel Briefmarken Deutsches Reich Katalog empfohlen

 

Historische Informationen zum Ostropa Block 1935 - Michel Deutsches Reich Briefmarken Katalog Nummer Block 3

Die im Michel Briefmarken Deutsches Reich Katalog aufgeführte Block 3 Ostropa Gedenkausgabe von 1935 ist bis auf den Block 2 zu 10 Jahre Nothilfe von 1933 die teuerste Notierung. Noch heute ist der Block 3 die zweit wertvollste Briefmarken Block-Ausgabe des Sammelgebietes Briefmarken Deutsches Reich: Drittes Reich. Und doch ist dieser Block für den Sammler leichter zu beschaffen als der Block 2. Der Wert des Block 3 Ostropa Gedenkausgabe wird durch folgende Fakten:

  • einer Auflage von 162.700 (Der Michel Katalog für Deutsches Reich Briefmarken von 1941 spricht von 150.000 Ostropa Blöcken)
  • vom Block 3 Ostropa Gedenkausgabe wurde mehr als die Hälfte zertrennt oder in Herzstücken aufgebraucht
  • der Block 3 Ostropa war nur in Verbindung mit Berechtigungskarten oder Eintrittskarten zu erhalten
  • durch eine schwefelsäurehaltige Gummierung wurden viele Blöcke zerstört
  • es wurden Ostropa Gedenkausgabe Blöcke vernichtet

begründet. Nach Auffassung des Verfassers stellt die Block 3 Ostropa Briefmarken Gedenkausgabe von 1935 einen Meilenstein bei der Herstellung (Tiefdruckverfahren auf handgeschöpftem Papier) und dem Verausgabungsmanagement für Briefmarken Deutsches Reich dar. Die Deutsche Reichspost verausgabte somit zu der OSTROPA Ausstellung von 1935 in Königsberg die Briefmarken Gedenkausgabe "Ostropa Block". Die Planung zur OSTROPA Ausstellung von 1935 selber, begann schon einige Jahre früher. Die Internationale Osteuropäische Postwertzeichenausstellung wurde vom 23. Juni bis 3. Juli 1935 von begeisterten Briefmarken Sammler aus aller Welt besucht. Briefmarken Sammler für Briefmarken Deutsches Reich nennen aus diesem Grund diesen Block heute noch „Ostropa Block“. Die Größe der OSTROPA Briefmarken Ausstellung von 1935 übertraf alle folgenden Ausstellungsformate. 1935 wurden 268 Exponate als Sammlungen sowie 50 Literatur Exponate von 246 Ausstellern aus 26 Ländern gezeigt. Das damals zu organisieren stellte die Ausstellungsplaner vor erheblichen Herausforderungen. Die Planer meisterten die Herausforderung erfolgreich. Zur Zeit der Ausstellung war der Block 3 oder Ostropa Block schon eine Rarität. Denn nur in Verbindung mit Berechtigungskarten oder Eintrittskarten konnte der Block 3  für einen Preis von 1,70 Reichsmark oder ca. 8,- € gekauft werden. Die Motiv-Gestaltung der Briefmarken der Block 3 Ostropa Gedenkausgabe gestaltete der aus Königsberg stammenden Professor Dr. Franz Marten. Bei heutigem Kauf ist zu beachten, dass die Block 3 Ostropa Gedenkausgabe unbedingt die Maße 148 x 104 mm aufweisen muss. Beschnittene Block 3 im Format verkleinert sind deutlich weniger Wert. Am oberen Blockrand ist ein Wasserzeichen über den Briefmarken mit der Inschrift OSTROPA. Und unterhalb des Briefmarken Herzstücks weist der Block 3 Ostropa die Jahreszahl 1935 auf. Die vier Briefmarken tragen als Wasserzeichen das Deutsche Ordenskreuz. Das Wasserzeichen das Deutsche Ordenskreuz ist ein versteckter Hinweis auf den Sitz des Deutschen Ordens aus vergangener Zeiten in Königsberg.

Die Auflage der Block 3 Ostropa Gedenkausgabe betrug laut Michel Katalog für Briefmarken Deutsches Reich Block 3 Ostropa Gedenkausgabe 162.700 Stück. Der Michel Katalog für Briefmarken Deutsches Reich Gedenkausgabe Ostropa Block von 1941 gibt 150.000 Blöcke an. Davon wurde die Hälfte der Blöcke, welche aus empfindlichem und handgeschöpftem Papier bestehen, aufgetrennt in lose Briefmarken oder in Briefmarken-Block-Herzstücken aufgebraucht. Der Ostropa Block oder Block 3 enthält 4 Briefmarken mit unterschiedlichem Briefmarken Porto. Folgendes Briefmarken Porto und Motiv befindet sich bei dem Block 3 Ostropa Gedenkausgabe:

  • 3 Rpf. = Schloss Allenstein/ Karte Ostpreußen - Porto-Stufen Beispiel:  Drucksache 
  • 6 Rpf. = Tannenberg Nationaldenkmal/Hintergrund Adler - Porto-Stufen Beispiel:  Postkarte
  • 12 Rpf. = Schloss Königsberg/ Ostpreußenschild - Porto-Stufen Beispiel: Brief-Inland
  • 25 Rpf. = Schloss Heilsberg/ Eichenblatt - Porto-Stufen Beispiel:  Brief-Ausland

Durch die Portostufen der Briefmarken aus dem Block 3 Ostropa ist es verständlich, dass der Block 3 Ostropa für verschiedene Briefsendungen aufgetrennt wurde. Die Verwendung der einzelnen Briefmarken des Block 3 Ostropa mit der Michel Deutsches Reich Briefmarken Katalog Nummer 576 bis 579 führte zu heute noch begehrten und teuren Belegen der Briefmarken Deutsches Reich. Geht man von zuvor erwähnten Verwendungssachlage aus, so überlebten ungefähr nur ca. 75.000 bis 80.000 Blöcke. Nach Ablauf der Gültigkeit zum 31. Dezember 1935 wurden sehr viele Blöcke amtlich vernichtet. Eine weitere „Prozedur“ verringerte den Bestand an gut erhaltenen Blöcken. Und das betraf den Gummi. Die Reichspost wollte die Kosten für den teuren Gummi arabicum senken und suchte nach Ersatzstoffen. Die Reichspost verwandte bei dem Block 3 Ostropa Block versuchsweise einen aus Tierknochen hergestellte Leim. Dieser Leim oder Gummierung war stark schwefelsäurehaltig. Der niedrige Ph Wert der Gummierung führte zu Auflösungserscheinungen im Block 3. Damalige Sammler wussten dies und entfernten den Gummi. Dabei gingen aber eine Menge Blöcke kaputt oder die Zähnung wurde angetrennt. Wenn sie heute versuchen zum Beispiel einen Block 3 vom Gummi zu trennen oder zu bleichen, dann laufen Sie genau dieser Gefahr.

In Anbetracht aller Vorkommnisse kann man den Bestand wirklich gut erhaltener Ostropa Blöcke auf jeden Fall weit unter 80.000 gegenüber der Auflage von über 162.000 ansehen. Zusammenfassend dargestellt: Die Hälfte der Blöcke wurde aufgetrennt und in Herzstücke oder Einzelfrankaturen aufgebraucht. Nach dem Ablauf der Gültigkeit des Block 3 oder Ostropa Block wurden sehr viele Blöcke durch die Reichspost vernichtet. Der Rest der Blöcke hatte zu kämpfen mit dem schwefelhaltigen Gummi und mit der Vorperforierung der Briefmarken. Viele Block 3 oder "Ostropa" Blöcke haben angetrennte Briefmarken.

Da der Gummi der Block 3 Ostropa Gedenkausgabe teilweise stark schwefelsäurehaltig war, wurde die sofortige Entfernung empfohlen!

Die Michel Preise für Deutsches Reich Briefmarken bei Block 3 gelten für mehr oder weniger verfärbte Stücke ohne Gummierung.

Vollständig erhaltener Originalgummi beim Block 3 rechtfertigen erhebliche Preisaufschläge. 

Blöcke ohne Beschädigungen des handgeschöpften Papiers und ohne Antrennungen der Briefmarken sind selten!

Klasse Angebot in diesem Umfang zum sehr fairen Preis!

Block 3 Ostropa mit FDC Erstagsstempel gelten als FDC und erfordern deutliche Preiszuschläge!

Bei uns keine Zuschlag- und Losgebühren - Umsatz- Mehrwertsteuer im Preis enthalten!

Beim Warenkauf über 150,- € in Deutschland zahlen Sie keine Versandkosten!

Siegel

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Steuerangaben befreit § 25 a UStG., zzgl. Versand - Gratis Postpaket ab 150,-€ für Deutschland

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Mi. Nr. D 1 - 8 o
5,95 € *
Mi. Nr. D 1 - 8 **
5,95 € *
Mi. Nr. 297 - 300 o
4,95 € *
*
Steuerangaben befreit § 25 a UStG., zzgl. Versand - Gratis Postpaket ab 150,-€ für Deutschland

Auch diese Kategorien durchsuchen: Briefmarken Deutsches Reich - Drittes Reich 1933-1945 günstig kaufen!, Briefmarken Deutsches Reich Aktionsangebote Preiswerte Blöcke & Hitler Blöcke